• Nimm Zwei ∘ Workshop ∘ LaJitta GitarrenClub | Neschville •

✶ LaJitta GitarrenClub ✶

LEVEL ‣ Zwei dieser Akkordpärchen solltest Du recht flüssig spielen können ∘
C+G - G+C - G+D - A+D - A+E - Am+Dm - Am+Em D+G - D+A - Dm+Am
∘ Notenkenntnisse sind weder erforderlich noch von Nachteil ∘

∘ Op dem Maat steht Tom Dooley und singt La Cucaracha für ne Schüssel Jambalaya ∘

»1500 Barré-Griffe für die Schlaggitarre« so hieß ein Büchlein welches ich mir in meinen ersten Gitarrenjahren angeschafft hatte. Wenn ich die ersten hundert Akkorde intus hätte, würde ich all meine Lieblingslieder spielen können. Dachte ich. (Mit Schlaggitarre war übrigens die E-Gitarre gemeint.)

Ich habe damals tatsächlich ein paar Wochen mit regelmäßigem Üben von Akkorden verbracht. Geschadet hat es womöglich nicht, viel gebracht aber auch nicht. Mein größter Stolz war nach ein paar Monaten Elenaor Rigby singen und spielen zu können - mit sage und singe zwei Akkorden!

Zahlreiche Barré-Griffe zu beherrschen, ist vielleicht sinnvoll für SchlaggitarristInnen, die Jazz lieben oder viel und schnell Transponieren wollen oder müssen. Auf akustischen Gitarren klingen Barré-Griffe nicht einmal besonders gut und eine verkrampfte Greifhand ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Zudem wird die Greifhand oft überbewertet, die Zupf- oder Anschlagshand hingegen vernachlässigt.
Dabei ist die Zupfhand für den Rhythmus zuständig, die Chefin sozusagen!
Lieber mit zwei Akkorden swingen als mit zehnen hängen und rumpeln.

Die rechte Hand - bei Linkshänderinnen meist die linke - zupft mit Fingerkuppen oder Nägeln, schlägt die Saiten mit den Fingern oder einem Plektrum an, dämpft sie ab, bereichert den Groove mit perkussiven Sounds, wirbelt über die Saiten wie beim Flamenco, slapt mit dem Daumen und und und...

Ich gab mich damals mit einem knappen Dutzend Akkorden erstmal zufrieden.

Wir reduzieren weiter auf zwei Akkorde z.B. Em und Am, widmen uns unsrer Schlag- oder Zupfhand und erfreuen uns an ehrlich einfachen Liedern wie:

LaJitta Figur

Addio a Lugano - Cockles and Mussles (Molly Malone) - Day dah Light (Banana Boat Song) - Get Back - Jambalaya - La Cucaracha - Lady in Black - Mein Hut der hat drei Ecken aka Ein Mops kam in die Küche - Oh du lieber Augustin - Sabinchen war ein Frauenzimmer - Sur le Pont d'Avignon - Und in dem Schneegebirge - Wade In the Water - What'll we do with a drunken sailor - Whole Lotta Love - Wo die Ostseewellen u.v.a.m.

One chord is fine. Two chords is pushing it. Three chords and you're into jazz.
Lou Reed