• Offen & Ungezwungen ∘ Workshop ∘ LaJitta GitarrenClub | Neschville •

✶ LaJitta GitarrenClub ✶

LEVEL‣ Beginners's Mind - Alles auf Anfang ∘ Akkorde Null ∘ rechte Hand spielt die erste Geige
∘ Notenkenntnisse sind weder erforderlich nochvon Nachteil ∘

Wir werden in diesem Workshop unsere Gitarren umstimmen oder in Scordatura spielen.
Spannend! Und ganz schön entspannend ;-)

Um Lieder geht's hier weniger. Mehr um Muster, Patterns, Gewebe, Klanggewebe.
Einfach mit einem Finger über die Saiten wandern, ein wenig zupfen und den Klängen lauschen.
Lieder - claro que si - lassen sich auch prima mit Open Tunings begleiten.

Was ist ein Open Tuning?

Die Saiten werden so gestimmt, dass ein Akkord erklingt - meist ein Dur Dreiklang - ohne dass wir einen Finder krümmen müssten. Die Saiten können auf voller Länge ausschwingen - offen. Klang satt.
Mit nur einem oder zwei Fingern lassen sich so wundersamste Klanggespinste weben.

Schön und gut, aber was bitte hat das mit göttlichen Damen zu tun?
Die Damen spielen am liebsten im Open G Tuning: D - G - D - G - B - D, einer beliebte Blues-Stimmung. Dazu haben sie drei Saiten umgestimmt.
Welche und wie? Das erfahrt ihr beim Workshop.
PS Drei Göttliche Damen Grandiosen Blues Daddeln.